UNTERWEGS MIT DEM RICHTIGEN EQUIPMENT.

Mit dem System ATLAS (All-Terrain-Liegenschafts-AnalySe) steht ein mit moderner Sensorik ausgestattetes Fahrzeug für spezielle Messeinsätze in bisher unzugänglichen Bereichen der Infrastruktur zur Verfügung.


Das Fahrzeug ist mit zwei hochauflösenden Einzelbildkameras ausgerüstet und bezieht seine Lageinformation aus einem inertialgestützten GPS-System. Im Ergebnis stehen dem Nutzer georeferenzierte Einzelbildfolgen zur Verfügung aus denen sich Bestands- bzw. Zustandsinformationen ableiten lassen. Die äußeren Abmessungen, das geringe Gesamtgewicht sowie der Allradantrieb erlauben eine messtechnische Befahrung nahezu aller Geländeformen, u.a. auch auf Rad-, Geh- oder Wanderwegen.

 

Die wichtigsten Features auf einen Blick:

  • Aufnahme des Straßenraumes mit zwei hochauflösenden Messkameras
  • Positionierung über inertiale Messplattform
  • Befahrung von Radwegen, Gehwegen, Wanderwegen