UNSER KNOW-HOW FÜR SICHERE STRASSEN.

Zur Ermittlung des Straßenvermögens führen wir folgende Arbeitsschritte durch:

  1. Aufbau eines Ordnungssystems
  2. Bildung homogener Abschnitte im  Straßennetz mit identischen Zustandsmerkmalen
  3. Einbeziehung reeller Anschaffungs- und Herstellungskosten (AHK) und Baujahre nach Abstimmung mit den Kommunalverwaltungen
  4. Ermittlung der Inputparameter  (Bewertungsklassen, Ersatz-, Erfahrungs- und Vergleichswerte, Nutzungsdauern etc.)
  5. Ableitung der Restnutzungsdauer und  fiktiver Baujahre anhand des Zustandes
  6. Bildung planmäßiger und außerplanmäßiger Abschreibungen
  7. Auswertung der Bauwerksunterlagen für Ingenieurbauwerke
  8. Ermittlung der Buchwerte zum Stichtag der Eröffnungsbilanz